Bye Bye Paranoia – Hello Reality

Bye Bye Paranoia – Hello Reality. Organisierte Kriminalität will demokratische Regierungen stürzen, 31. März 2012 von jona(h) li, 2. redigierte Veröffentlichung 7. Juli 2016

Organisierte Kriminalität will demokratische Regierungen stürzen

Nach Recherche im Juli 2010

Status 2012

waren damals 700.000 Österreicher gewaltsam durch persönlichen individuellen Terror und Bedrohung heimlich in das derzeitige Regime organisierter Kriminalität – dessen Wurzeln und jetzt angewandte Strategien, neben Geheimdienst-Werkzeug und Mafia-Stil, aus den okkulten Mitteln und Praktiken des Dritten Reichs unter Hitler stammen – hineingezogen. Und in Süddeutschland ist das von Wien ausgehende kriminelle Regime auch bereits.

Die Medien haben in einzelnen regionalen Meldungen Ende 2011 für Wien die „explosive Ausbreitung“ dieser Art organisierter Kriminalität – ohne sie exakt benennen zu können – kund gemacht: in einer Phase explosiven Wachstums – einer Wachstumskurve entsprechend – seit Juli 2010 sind das inzwischen nun im März 2012 geschätzt über 900.000 Menschen, die in diesem Regime still leiden und zu unfreiwilligen Leistungen gezwungen werden. – Weil die Verhältnisse so liegen sind nach meiner Sicht auch die „Täter“ als „Opfer“ anzusehen – nicht in allen Einzelfällen aber grundsätzlich.

Die Staatssicherheit war damals bereits gefährdet
In der Regierung wissen alle Jene, die „nicht d’rinn“ sind (in Organisierter Kriminalität) gar nichts, und die Anderen in der Regierung, die „d’rinn sind“ können und dürfen nichts sagen und müssen Befehle ausführen oder „sie werden g’straft“; die Medien wissen nur ein kleines Stück Wahrheit; die Polizei arbeitet auf Hochtouren – leider aber ist diese Art Organisierte Kriminalität zur Zeit schneller und stärker als die Polizei, weil sie viel besser ausgerüstet ist und weil sie rascher reagieren kann.
Was bis jetzt gut war – ein langer Entscheidungsgang polizeilicher Schritte, ist ab 1 Million OK-Zwangsrekruten bereits schon lange nicht mehr gut.
Die Verheimlichung des Problems ist nicht mehr nützlich:
Mafia = Russen-Deutsche-Wiener + Geheimokkulte-Satanisten-Rechtsextreme-Neonazigruppen + Geheimdienste.
Mafia = mehr als 1.000.000 österreichische Menschen ab dem Alter von ca. 15 Jahren bis zum Alter von ca. 99 Jahren
‚Mafia in Österreich‘ ist mehr als 1 Million Menschen jeder Berufsgruppe und jeder sozialen Gruppierung – dies muss thematisiert und öffentlich gemacht werden.

Russen-Deutsche-Wiener ist Russenmafia in Wien, plus Deutsche Mafia in Österreich, plus Wiener Mafia in Wien und in wiener Hotspots der Bundesländer; plus kleinere regionale kriminelle Banden, und ethnisch ursprünglich eigenständige Banden, die nicht wissen, dass auch sie bereits in das Größere „aufgesogen“ sind und ihre Bosse Befehle von dem Größeren erhalten.

Satanisten-Rechtsextreme-Neonazigruppen  sind 1. Satanisten, und 2. neu aufblühender Geheim-Okkultismus aus dem Dritten Reich Hitlers, und 3. eine okkulte Gruppe deren Mitglieder über sich selbst sagen „ich gehöre dem Teufel“ oder auch „nein, Satanist bin ich nicht; aber ich gehöre dem Teufel“ und sagen „Gott gibt es nicht, aber den Teufel gibt es – Gott habe ich nicht gesehen, den Teufel hab ich schon gesehen“ sie sagen auch „ich diene dem Fürst dieser Welt“ und über die Schöpfung, das Universum meinen sie: „der Teufel hat die Welt erschaffen“. – Dazu kommt in diesem Konglomerat ‚Satanisten-Rechtsextreme-Neonazigruppen‘ das gesamte politische wie gesellschaftliche Gedankengut aus dem Dritten Reich Hitlers und Ähnliche bis sogar gleiche Zielsetzungen wie damals.

Mafia in Österreich ist ein Kriminelles-Sozio-Politisches-Okkult-Konglomerat 
Diese okkulten Gruppierungen innerhalb der österreichischen Mafia durchdringen seit langem schon Rechtsextreme, Altnazis, Neonazis, Rocker, Subkulturgruppen, militante Atheisten und versuchen alle anderen mafios strukturierten kriminellen Gruppierungen wie Russen-Deutsche-Wiener und auch die beteiligten Geheimdienste damit zu durchdringen und durch ihre Praktiken und ihr den Zwangs-Rekruten aufgzwungenes Gedankengut auch okkult zu beherrschen. –
Es geht um vielmehr als nur um die in einer Mafia immer schon übliche Geldbeschaffung:
Es geht auch um Beherrschung von Menschenmassen durch Okkultismus mittels Durchdringung und Besitzergreifung von Individuen mit einem Geist (Subliminaler-Informationstransmission einer bestimmten Matrix) – unerforschten unsichtbaren Kräften und einem ebensolchen komplexen Kräftezusammenspiel – der auf Menschen böse und zerstörerisch wirkt und jedem Lebensprinzip auf ethischer Grundlage der Weltreligionen entgegensteht. –
Es geht also – auf den Punkt des Ursprungs gebracht – um Beherrschung von Menschenmassen zum Zweck sozio-politischer Machtausübung mittels eines Geistes (Subliminaler-Informationstransmission einer bestimmten Denk- und Handlungs-Matrix) der nicht Urheber und nicht auslösende Kraft unseres Universums ist, sondern genuin dem erfinderischen menschlichem Denken und dem geheimen menschlichem Subliminalem-Tun entspringt. –
Es geht um einen Geist (Subliminaler-Informationstransmission einer bestimmten Matrix) mit politischer oder/und welt-politischer Absicht, der sich vielgestaltig präsentierend entweder als klein (z.B. als ein verstorbenes Kind) und hilflos (z.B. als eine verstorbene Mutter) in Individuen hypnotisch einschleichen will oder sich als schön, furchtbar und mächtig fürstlich (z.B. als Gott, oder als Engel, oder als eine mächtige (verstorbene) Person der Menschheitsgeschichte) in Menschen niederlassen will, sich ausbreiten will, alles durchdringen will – ein Geist (Sublimnale-Informationstransmission einer bestimmten Matrix), der ähnlich wie ein biologischer Virus oder ähnlich wie eine Bakterienkultur oder ähnlich wie eine Pilzkultur wachsend alle menschlichen Individuen parasitär durchdringen will, Alle und Alles beherrschen will, von Allem Besitz ergreifen will. –
Es geht auch um einen kreatürlichen menschlichen Geist bestimmter Denk- und Handlungsmuster – eine Verkollektivierte-Menschliche-Matrix des Denkens und Handelns, die einem ‚gezippten digitalen Informationsbündel‘ verglichen werden kann, und die Menschenmassen in subliminalen physikalischen Frequenzen (mittels Hypnose als Naturphänomen, und mittels ‚Brainwaves‘ in technologischer Verstärkung) im Denken und im Sich-Verhalten programmieren soll. –
Und es geht darüber hinaus auch um von unserer Wissenschaft derzeit noch nicht ausreichend erforschbare zwischenmenschliche Kräfte (Energiefelder) im holistischen Quanten-Universum, die sich manifestieren können in Übertragung eines ‚individuellen menschlichen Bewusstseins‘ (personaler Kräfte als ‚Fragmente von Persönlichkeiten'(Bewusstseins-Module)) in einen anderen Menschen als ausgesuchtes Ziel-Objekt (‚Mingling of Minds‘). – Solches wird jedoch seit Jahrtausenden von Menschen in deren Erfahrungen nicht nur hoch geachtet und sehr wertgeschätzt, sondern auch als sehr gefährlich und deshalb auch als der Menschheit abträglich eingestuft.

Schutzmaßnahmen – Selbsthilfe und Hilfemaßnahmen gegen das okkulte Prinzip
So wie wir uns von einem wilden Tier – einem Krokodil zum Beispiel – nicht freiwillig beißen und nicht freiwillig fressen lassen, sollen wir uns auch von diesen unerforschten unsichtbaren Kräften, die kreatürlich sind, nicht beeinflussen, nicht durchdringen und nicht in Besitz nehmen lassen. Menschen, die von diesem Geist mehr und mehr beeinflusst und mehr und mehr ergriffen werden, werden zuerst Befehle ausführende von ihrer eigenen Persönlichkeit entleerte Zombies und dann werden sie schließlich krank in der einen oder anderen psychiatrisch zu diagnostiziernden Weise, auf jeden Fall aber: es ist etwas Fremdes, ein anderes kreatürliches Wesen, um sie herum oder sogar zeitweilig oder dauernd in ihnen.
In eben geschilderten ursächlichen Zusammenhängen ist manches menschliche Krankheitsbild aus psychiatrischer Sicht kein Widerspruch zu der anderen Perspektive auf gleiche Phänomene: beeinflusst, ergriffen, beherrscht, besessen von einem Geist, von etwas Fremdem. – Modernste Medikamente, Psychopharmaka, helfen rasch gegen das Schlimmste, auch ein anderer Bezugsrahmen hilft, ein Wechsel in ein anderes Umfeld hilft, andere Denkmuster helfen, andere Sprach- und Handlungsmuster helfen, Gebete zum Heiligen Geist dem Schöpfer allen Seins im Bezugsrahmen mit Jesus Christus helfen, Exorzismus kann frei machen (aber nicht frei halten), Sozialarbeit unterstützt, Psychotherapie kann unterstützen, als sinnvoll erlebte Arbeit kann unterstützen zur Besserung und zur Gesundung, (Polizei mit ihren Leistungen kann nötig sein).
Wir – die wir an den Höchsten Gott, den Vater der Schöpfung, glauben – sollen uns schützen lernen gegen diesen kreatürlichen Geist, den okkulte Bewegungen für die Erreichung ihrer Ziele, die Manipulation von Individuen und von Menschenmassen, bewusst einsetzen, und wir werden Zwangs-Rekruten der Mafia in mehrfacher Hinsicht Hilfestellung leisten müssen – Polizei, Justiz, sowie das ins gesetzliche Lot Bringen einer korrupten Wirtschaft allein werden nicht genügen um unsere zunehmend auch von okkulten Kräften ergriffene und beeinträchtigte Gesellschaft wiederherzustellen oder gar zu erneuern.
Wir – auf den 1 Gott Vertrauende – werden die uralten Qualitäten des Schutzes vor – wissenschaftlich noch unerforschten – Naturkräften (Naturphänomenen), die auf uns negativen zerstörerischen Einfluss bewirken, neu erlernen und einsetzen müssen.

Satanistische Mafia 2012 in Österreich ist eine zunehmende Verschmelzung, aus hier oben angeführten Gruppierungen, Zielsetzungen und Kräften = mehr als 1 Million Menschen.

Mafia – Recherche 2012 
Ziel jener Organisierten Kriminalität, die in Österreich von Wien ausgeht,
– ist nicht allein finanzieller Gewinn, also Geldbeschaffung, sondern
– auch Wählerstimmen für kommende Wahlen durch totalitäre Kontrolle zu „rekrutieren“,
– unsere zukünftige Kultur zuerst atheistisch zu machen
– und schließlich in weiterer Folge für okkulte Kräfte (Telepathie, Hypnose)zu öffnen,
– die unseren persönlichen Geist (das menschliche Bewusstsein) beherrschen sollen;
– sollte totale Machtübernahme durch totalitär gesteuerte Wahlen nicht funktionieren
so ist schließlich auch Regierungsumsturz
– und ein rechter Militärstaat geplant;
– und ab dann wollen die verschiedenen Geheimdienste und deren mächtige Auftraggeber wieder allein auf den Plan treten
– und wollen daraus auch bei uns in Europa einen New World Order nach ihrer Matrix machen.

Eine Neue-Welt-Ordnung wäre eh‘ nicht schlecht – nur die erste Ausgabe davon wird schlimm scheitern wie derzeit logisch zu folgern ist, weil das geistig-psychische Programm, die Denkungsart und die Handlungsmatrix korrupt sind.
Und die Geheimdienste sind nicht so klug wie sie glauben, denn mittels „Benutzung“ Organisiert-Vernetzter-Kriminalität mit okkulten Kräften (Telepathie, Hypnose, Bewusstseinskontrolle) basierend auf ‚Geheimlehren‘ (Hypnose-Techniken), die den Babyloniern zugeordnet werden, und der Philosophie (Orgon, VRIL und THULE) aus dem ‚Dritten Reich‘ Hitlers entsteht die totale Zerstörung und die Manifestation absolut lebensfeindlicher böser Kräfte mitten unter uns Allen:
Wollen wir wie und als person-entleerte Regimegesteuerte-Zombies leben? Nein!
NWO-Geheimdienstagenten werden auch okkult (telepathisch und hypnotisch) gesteuert und umfunktioniert für eine Neuausgabe von NAZI-Reichs-Ideen in Europa.
Wacht auf! Und wehrt Euch!

Warum habe ich das nicht früher gesagt?
Weil ich dies Alles für Schwachsinn, Angeberei, Bedrohungsszenario, Phantasien weniger Ewiggestriger und für den Wahnsinn ganz Weniger gehalten habe.
Inzwischen weiß ich, dass alles hier von mir Angeführte Realität ist und sich tatsächlich ereignet – in Österreich 2012:
Mafia = Russen-Deutsche-Wiener + Satanisten-Rechtsextreme-Neonazigruppen + Geheimdienste –
und nicht nur das, sondern wiener Mafia, deutsche Mafia, russische Mafia und vielleicht auch noch andere Mafias, auf jeden Fall auch Rechtsextremisten, Neonazis, Satanisten und Gehimdienste sind zur Zeit verschmolzen in gemeinsamen Aktionen, auch wenn sie schließlich doch verschiedene Ziele verfolgen werden und sich wieder aufspalten werden, wie sie denken – zum Aufspalten wird es aber keine Gelegenheit mehr geben, wenn es unbehindert so weiter geht.
Diese kriminelle Organisation, die derzeit Wien und Umgebung und wiener Hotspots in den Bundesländern terrorisiert und Alles und Jeden in sich gewaltsam hineinzieht wird von Geheimdiensten und deren Werkzeugen unterstützt; die individuelle Überwachung wird von modernster Geheimdienst-Technik durchgeführt: Niemand, der „d’rinn“ ist kann in seiner Wohnung auch nur ein Glas Wasser trinken ohne dass dies aufgezeichnet wird; niemand, der „d’rinn“ ist kann einen Schritt irgendwohin machen ohne per GPS lokalisiert zu sein.

Die Zwangs-Soldaten wissen nicht worin sie sind
Sie glauben, allein Wirtschaftskriminalität, die es ohnehin schon immer gegeben hat, ist da am Ruder und beherrscht sie – das ist falsch.
Dieses totalitäre kriminelle Regime, dem inzwischen mehr als 1 Million österreichische Staatsbürger als unfreiwillige Zwangs-Rekruten angehören, zerstört Alles – das Ziel ist alles kaputt zu machen und es bedient sich aller kriminellen und weltanschauungsmäßigen extremen wie nicht-extremen Splittergruppen um das zu erreichen. Es schaut aus, als würden sie aufbauen – in Wirkllichkeit zerstören sie, aber das wissen nur die innersten Zirkel.
Wer frisch „dazu kommt“ (nämlich unfreiwillig) weiß überhaupt nicht worin er da hineingeraten ist, und sogar die Kapos der wiener Mafia wissen nicht um Was es eigentlich geht. –
Super-Reiche, Satanisten und Geheimdienste sind Auftraggeber für viele Aktionen, die die wiener Mafia gegen Bezahlung ausführt – denn die Mafia nimmt nur das Geld und hinterfragt nicht; zum Teil kann sie auch nicht hinterfragen, weil es in der pyramidalen totalitären Hierarchie immer noch höhere Anschaffer gibt, die nicht hinterfragt werden können. Ein kleiner Kapo kann sowieso jederzeit sterben und ein Mafiaboss, der sich immens bereichert, muss auch kuschen, weil es immer noch Mächtigere über ihm gibt, deren ‚Angebote‘ er nicht ablehnen kann, weil er sonst ein Toter ist – und zwar gleich – ohne dass Jemand nachweisen kann, dass ein Mord vorliegt: er/sie wird liquidiert – und das unauffällig.

Ich verteidige hier niemanden – ich lege eine Struktur offen.
Ich rufe zum kollektiven Widerstand auf gegen das kriminelle und zerstörerische mafiose Regime, welches im Geheimen schon mehr als 1 Million Österreicher beherrscht und das Alles und Alle kriminell und okkult missbrauchen will für Geldbeschaffung, zur Herbeiführung des Banken Crashes, zur Rechtsradikalisierung unserer Gesellschaft, zum Sturz unserer demokratischen österreichischen Regierung, zur weltpolitischen Machtausübung, zur Verherrlichung von Wahnideen des Satanismus, und zur Praxis von religiösem Okkultismus und orgiastischen Sex-Ritualen importiert zuletzt aus dem ‚Dritten Reich‘ Adolf Hitlers.

jona(h) li, 31. März 2012

Das Text-Werk „Bye Bye Paranoia – Hello Reality. Organisierte Kriminalität will demokratische Regierungen stürzen, 31. März 2012 von jona(h) li, 2. redigierte Veröffentlichung 7. Juli 2016″ steht unter der Creative Comos Lizenz 4.0 Vollständig:
Du darfst: das Textwerk bzw. diesen privaten Info-Blog „Bye Bye Paranoia – Hello Reality, 31. März 2012, von jona(h) li“ nur vollständig vervielfältigen, verbreiten und nur vollständig und unverändert öffentlich zugänglich machen zu den folgenden Bedingungen:
1. Namensnennung jona(h) li — Du musst den Namen des Autors/Rechteinhabers – jona(h) li – in der von ihm festgelegten Weise nennen.
2. Keine kommerzielle Nutzung — Dieses Werk bzw. dieser Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.
3. Keine Bearbeitung — Dieses Werk bzw. dieser Inhalt darf nicht bearbeitet, abgewandelt oder in anderer Weise verändert werden.
4. Sonstige Rechte — Die Lizenz hat keinerlei Einfluss auf die folgenden Rechte:
4a. Die gesetzlichen Schranken des Urheberrechts und sonstigen Befugnisse zur privaten Nutzung;
4b. Das Urheberpersönlichkeitsrecht des Rechteinhabers;
4c. Rechte anderer Personen, entweder am Lizenzgegenstand selber oder bezüglich seiner Verwendung, zum Beispiel Persönlichkeitsrechte abgebildeter Personen.
5. Hinweis — Im Falle einer Verbreitung bist Du verpflichtet anderen alle Lizenzbedingungen mitzuteilen, die für dieses Werk gelten. Am einfachsten ist es, an entsprechender Stelle einen Link auf diese Webseite Bye Bye Paranoia – Hello Reality einzubinden.
6. Diese ‚Creative Commons Lizenz 4.0 Vollständig‘ hat jona li, jonah li, jona(h) li = Johanna Maria Lindner für alle ihre Werke – global – für alle Länder festgelegt.

 

 

No votes yet.
Please wait...